• wohnung

    wohnung

  • wohnung2

    wohnung2

Clever Lüften mit Wärmerückgewinnung von Meltem WRG

  • Einsparung von Heizkosten und Reduzierung der CO2- Emission
  • Extrem niedriger Stromverbrauch
  • Niedrigenergiehaus (Effizienzhaus nach KfW) kostengünstig realisierbar
  • Wohlbefinden durch saubere und vorgewärmte Frischluft
  • Allergikerfreundlich durch leistungsfähige Filter
  • keine Zuglufterscheinungen
  • Schutz vor Feuchteschäden
  • Vermeidung von Schimmelbildung
  • Sicherung der Bausubstanz
  • Lüften ohne Außenlärm
  • Hohe Schalldämmung
  • Nahezu geräuschloser Betrieb (daher für Schlafbereiche geeignet)

und erreicht nebenbei den Standard für Niedrigenergiehäuser. Somit ist das M-WRG System die clevere Wahl für Frischluft-Fans und energie- und umweltbewusste Hausherren.

Eine Investition in eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung macht sich auf jeden Fall bezahlt. Die individuelle Raumbelüftung sorgt für Komfort, Lärmreduktion, Abtransport belasteter Luft, sowie für ein allergikerfreundliches Umfeld,

Gute Luft bedeutet ein Plus an Lebensqualität. Sie sorgt dafür, dass sich die Menschen in ihrem Zuhause wohl fühlen. Erhöhte CO 2-Konzentrationen können zu Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall führen. Ausdünstungen aus Reinigungsmitteln, Baustoffen, Teppichen, Möbeln usw. belasten die Atemluft mit weiteren Schadstoffen. Gute Belüftung ist daher eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Zuhause.

Lüften heißt Energie sparen

Mit der Entscheidung für eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung von Meltem holen Sie diese Energieverluste zum größten Teil wieder zurück, und das bei niedrigstem Stromverbrauch:Für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom holt ein M-WRG Gerät 22 Kilowattstunden an Wärmeenergie aus der Abluft zurück!

Energiesparen ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit und es wird sehr viel Geld in die Wärmedämmung von Dächern, Fassaden und Fenstern investiert. Die Gebäudehülle wird durch die steigenden Anforderungen an Energieeinsparung (EnEV) immer luftdichter, und zur Vermeidung von Feuchteschäden und Schimmelbefall muss regelmäßig gelüftet werden. Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung wird damit unumgänglich. Die heute zumeist noch praktizierte Fensterlüftung ist – zumindest aus energetischer Sicht – völlig unzureichend, bis zu 50% der Wärmeenergie gehen durch die Fensterlüftung verloren. Welchen Sinn macht es die, durch teure Wärmedämmung, eingesparte Energie im wahrsten Sinne des Wortes wieder „zum Fenster hinaus zu heizen“?

KONTROLLIERT LÜFTEN vermeidet Feuchteschäden und Schimmel

Lüften mit Wärmerückgewinnung

Mit einer dezentralen Lüftung mit Wärmerückgewinnung von Meltem sind Sie auf der sicheren Seite. Sie sorgt vollautomatisch und zuverlässig für eine kontrollierte Be- und Entlüftung Ihrer Räume, bei niedrigen Betriebskosten und zusätzlich werden noch Heizkosten gespart. Gekippte Fenster bei Abwesenheit gehören der Vergangenheit an: Lärm, Staub, Blütenpollen und Insekten gelangen nicht mehr in Ihre Wohnung.Meltem WRG-Geräte verfügen auch über eingebaute Feuchte- oder CO2-Sensoren. Durch eine elektronische Regelung lüften sie abhängig von der rel. Luftfeuchte oder Raumluftqualität. Sie schalten sich automatisch ein, sobald die voreinstellbaren Grenzwerte überschritten werden. Damit wird nur noch soviel gelüftet wie tatsächlich erforderlich ist.

Durch Wärmedämmung an den Außenwänden und Isolierverglasung werden unsere Häuser zusehends luftdicht. Die Forderung nach Luftdichtigkeit ist aus energetischer Sicht zwar notwendig, aber ein ausreichender Luftwechsel durch Fugenlüftung ist nicht mehr gegeben und die Häuser können nicht mehr richtig „atmen“. In der Raumluft enthaltene Feuchtigkeit , Schadstoffe, Gerüche oder CO2 werden nicht mehr zuverlässig abgeführt und so können Schimmelpilzbildung und damit verbundene gesundheitliche Risiken und Allergien vermehrt auftreten.Eine kontrollierte mechanische Lüftung ist die einzige zuverlässige Lösung, daher wurden in der Energiesparverordnung von 2009 auch erstmals Lüftungssysteme in Wohngebäuden vorgesehen. Für Neubauten und Sanierungen muss nach der DIN Norm nachgewiesen werden, dass die Lüftung zum Feuchteschutz unabhängig vom Nutzerverhalten sichergestellt ist. Das heißt im Klartext, dass nicht mehr der Nutzer für eine korrekte Be- und Entlüftung der Wohnung verantwortlich ist, sondern dass bauseits die entsprechenden Voraussetzungen, z.B. durch Einbau von Lüftungsgeräten, zu schaffen sind.

 

SCHALLDÄMMLÜFTEN und der Außenlärm bleibt draußen

Nachts ruhig schlafen

Die Lüftungsgeräte von Meltem arbeiten flüsterleise. Durch die fast nicht wahrnehmbaren Eigengeräusche werden sie problemlos auch in Schlafzimmern eingesetzt.

Viele Gebäude und Wohnungen liegen an verkehrsreichen Punkten wie Flughäfen, Hauptstrassen oder Eisenbahnlinien und sind einem so hohen Lärmpegel ausgesetzt, dass ein Öffnen der Fenster zum Lüften unmöglich ist.Auch für diese Problemzonen sind die dezentralen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung von Meltem eine optimale Lösung. Durch die hohen Schalldämmwerte bleibt der Lärm draußen und Ihre Räume werden vollautomatisch und zuverlässig be- und entlüftet, ohne dass Sie die Fenster öffnen müssen. Durch die Aktivkohle-Filter können sie zudem Gerüche und Schadgase aus der Außenluft herausfiltern und verbessern damit zusätzlich die Qualität der Raumluft.

Lebensqualität trotz Allergie

Viele Menschen leiden unter Allergien, verursacht durch Staub oder Blütenpollen. Mit unseren Lüftungsgeräten halten Sie diese Allergene draußen, entscheidend ist dabei die Qualität der verwendeten Filter.

Ein Gesundes Wohnklima - auch für Allergiker

 

Logo der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF)

Der Standardfilter G4 filtert bereits einen Großteil der Blütenpollen und Stäube aus. Für höhere Belastungen ist ein Allergikerfilter F7 erhältlich, der zudem einen Großteil der Bakterien zurück hält. Bei Geruchsbelästigungen und Schadstoffgasen sollte der Aktivkohlefilter eingesetzt werden. Von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) im Universitätsklinikum Charité in Berlin wurden unsere Lüftungsgeräte als allergikerfreundlich mit dem ECARF-Gütesiegel ausgezeichnet. Mit der Entscheidung für eine Meltem Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgen Sie für ein gesundes Raumklima und mehr Wohnqualität in Ihren eigenen vier Wänden. Verwandeln Sie Ihr Zuhause in Ihren ganz persönlichen Luftkurort.

www.ecarf.org

 

Beratung / Planung / Ausführung

Von der Beratung über die Planung bis zur Installation befindet sich alles in einer Hand.
Dies gilt für Einfamilienhäuser ebenso wie für komplette Wohnanlagen, Renovierungen, Sanierungen, Industrie und Gewerbebau.

 

BUSCH-JAEGER SIEDLE RITTAL Jung  LUPUSMELTEMLegrandbticinoMYHOME Automation loxone

MSE-Elektrotechnik

 

Go to top